Fortbildungen

Tagtäglich erhalte ich unzähle Mails mit Fragen zu meinem Unterricht und Hospitationsanfragen. Leider fehlt mir die Zeit auf sehr detailierte Fragen zu antworten. Allerdings gibt es nun die Möglichkeit mit innerhalb Österreichs für SCHULINTERNE LEHRERFORTBILDUNGEN zu buchen und an die Schulen zu holen.

 

Dazu muss die Schulleitung über die PH bekannt geben, dass eine SCHILF gewünscht wird. Außerdem muss man meinen Namen (Melanie Böhm) und mein Thema angegeben werden:

"Lernwerkstatt - Freiarbeit statt Frontalunterricht - der erfolgreiche Umstieg"

 

Die Inhalte meiner Fortbildung fasse ich euch hier zusammen:

 

- Was ist die Lernwerkstatt und wie läuft sie ab?

- Warum Lernspiele?

- Wie plane ich eine Lernwerkstatt?

- Ergebnisse und Erfahrungen der Eltern

- Woher nehme ich so viele Lernspiele?

 

Bei Fragen könnt ihr euch auch gerne mit mir direkt in Verbindung setzen.

 

Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Rafaela (Dienstag, 03 April 2018 10:16)

    Liebe Melanie!
    Ich bin im ersten Dienstjahr und unterrichte in einer privaten Mehrstufenklasse. Ich finde deine Unterrichtsgestaltung wirklich spitze und hole mir auch immer gerne Ideen von deinem Blog. Ich wäre sehr interessiert an deiner Fortbildung. Hälst du diese auch in Kärnten?

    Mit lieben Grüßen
    Rafaela

  • #2

    LERNFROSCH (Dienstag, 03 April 2018 17:03)

    Liebe Rafaela,
    das hängt von einigen Faktoren ab. Wenn dein/e Direktorin/Direktor eine SCHILF in deiner Schule mit mir möchte, soll er/sie sich bitte mit mir in Verbindung setzen. Dann werde ich genauer nachforschen, ob ich für eine Fortbildung vom Unterricht befreit werden kann. Ansonsten sehr gerne ;)

    LG Meli

  • #3

    Monika Hoffmann (Mittwoch, 12 September 2018 08:30)

    Sg. Fr. Böhm, wir würden gerne an unserer Schule eine Fortbildung mit Ihnen als Referentin zum Thema Freiarbeit haben. Bitte kontaktieren Sie mich, danke!
    LG Monika Hoffmann